Strafrecht

Das Strafrecht schützt die Menschen vor Handlungen anderer, die fremde Rechtsgüter schädigen. Die Strafnormen sollen die Menschen zu einem rechtskonformen Verhalten bestimmen (Verhaltensnormen, Bestimmungsnormen). Für schuldhaft begangenes Unrecht sieht das Strafrecht teils schwerwiegende staatliche Sanktionen, bei Verbrechen insbesondere Freiheitsstrafen und für leichtere VergehenGeldstrafen vor. Die Verteidigung im Strafverfahren und vor Gericht durch einen Rechtsanwalt erscheint in jedem Fall sinnvoll.

Die wichtigsten Gesetze des materiellen Strafrechts in Deutschland sind das Strafgesetzbuch (StGB), das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und das Waffengesetz (WaffG).

[Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 23. April 2009, 06:08 UTC.]

Wir vertreten Opfer und Täter schon im Strafermittlungsverfahren, selbstverständlich aber auch vor Gericht, sollte es zu einer Anklage kommen. Unser Büro verfügt dabei seit Jahrzehnten über einen exzellenten Ruf auf dem Gebiet der Strafverteidigung.

Ihre Ansprechpartner für Strafrecht:

Stefan Hüdepohl, LL.M.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

Rechtsanwalt seit Dezember 2002, seit 2006 Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Link

Notar a.D. Helmut Springer

Rechtsanwalt

seit Juni 1970 als Rechtsanwalt zugelassen und in Uelzen tätig. Gründete der Kanzlei im Jahr 1973 und war von 1975 bis 2010 als Notar bestellt.

Rechtsanwalt Helmut Springer