Aktuelles und Nachrichten

Mitverschulden bei Fahrradfahrt ohne Helm

Das OLG Schleswig hat erstmals entschieden, dass auch "normale" Radfahrer für eigene Schäden mithaften, wenn sie ohne Fahrradhelm unterwegs sind. Stefan Hüdepohl, Fachanwalt für Verkehrsrecht rät daher: "Zu Ihrer Sicherheit kann nur geraten werden, bei jeder Fahrradfahrt einen Helm zu benutzen."

Weiterlesen …

Internet: Eltern haften nicht immer für ihre Kinder

Endlich hat der Bundesgerichtshof (BGH) endlich die viel beachtete "Morpheus-Entscheidung" begründet. Danach haften Eltern nicht automatisch, wenn ihre Kinder im Internet Rechtsverletzungen begehen - insbesondere durch Filesharing in "Tauschbörsen".

Weiterlesen …

40 Jahre Rechtsanwälte in Uelzen

Die Kanzlei Springer & Kollegen feiert ihren 40. Jahrestag. Am 01.03.1973 hat sich Rechtsanwalt Helmut Springer in einem kleinen Büro in der Turmstraße in Uelzen selbstständig gemacht - anfangs sogar noch ohne Telefon.

Weiterlesen …

Rücksichtloses Foulspiel führt zur Haftung

Das OLG Hamm hat in einem Urteil vom 26.11.2012 bestätigt, dass Sportler, die ihren Gegenspieler rücksichtslos foulen, für die Schäden einzustehen haben.

Weiterlesen …

Eilmeldung: BGH straft Musik-Industrie ab!

Grundsatzentscheidung des BGH: Eltern haften nicht für Urheberrechtsverletzungen ihrer Kinder in P2P-Tauschbörsen!

(Entscheidungsgründe sind allerdings noch nicht veröffentlicht)

Weiterlesen …